Reisen mit dem Jeep oder mit eigenem Auto

 

Mit dem Jeep durch die Steppe zu reisen ist für jeden, der es einmal erlebt hat, eine unvergessliche Erfahrung. Endlose Weiten, Grassland oder Wüste bis zum Horizont und ab und zu eine Jurte, die von Ferne wie ein zu groß geratender Champignon aussieht. So oder so ähnlich werden alle die Mongolei in Erinnerung behalten, die einmal mit dem Fahrzeug hier unterwegs gewesen sind.

Land und Leute sehen...

Extratour hat für Sie Touren in die unterschiedlichen Regionen der Mongolei vorbereitet. Je nach Geschmack, können Sie einen ersten allgemeinen Überblick über das Land gewinnen, oder sich gleich auf ein besonderes Gebiet konzentrieren.

Alle „Extratour - Reisen", sind so geplant, dass die einzelnen Tagesetappen ohne große Anstrengungen zu bewältigen sind.

Im Vordergrund steht bei allen Touren das Erleben der Landschaft und der Menschen und nicht das „Kilometerfressen“. Die Reisen sind als „Camptouren“ konzipiert. Das bedeutet, außerhalb der Ortschaften wird in Zelten oder in Jurtencamps übernachtet.     

Ablauf und Fahrzeuge...

Extratour ist mit dem für die Mongolei wohl am besten geeignetem Fahrzeug, dem russischem Jeep ( UAZ 469 ) unterwegs. Wer es etwas komfortabler haben möchte, kann sich natürlich auch für einen Geländewagen mit westlichem Standart entscheiden.

Extratour versucht, die Reise so sicher wie möglich vorzubereiten. Aus diesem Grund, kennen sich die Fahrer von Extratour nicht nur gut im Land aus, sondern sie sind auch zuverlässige Automechaniker. Allerdings - und das muss man in der Mongolei immer einkalkulieren - kann es durch Witterungseinflüsse gelegentlich zu Veränderungen im Ablauf kommen. Nun, für das Wetter können wir wenig.

© 2017 Extratours Mongolei

Please publish modules in offcanvas position.